Letzte Aktion - noch in Erinnerung

  • Volkstrauertag 2021 Gedenken an Opfer der Gewalt und in Kriegen // Copyright Zonta Ingolstadt
  • Mit dem Zonta-Kranz erinnern wir an Frauen und Mädchen als Opfer // copyright Zonta Ingolstadt 2021
  • Dr. Petra Neumann als offizielle Verrtretin des Zonta Clubs Ingolstadt mit anderen Zontians // copyright 2021 Zonta Ingolstadt
  • Dr. Petra Neumann und Dr. Maria Amberger als Teilnehmerinnen beim Volkstrauertag // Copyright 2021 Zonta Ingolstadt

Volkstrauertag 2021 : Zonta Club Ingolstadt erinnert mit einem eigenen Kranz an Frauen und Mädchen als Opfer von Krieg und Gewalt

Im Rahmen der offiziellen städtischen Gedenkfeier hat der Zonta Club Ingolstadt bereits zum 2. Mal einen eigenen Kranz niedergelegt.

Mit den orangen Schals und dem Mundschutz mit der Aufschrift "Zonta says NO"  konnte die Zonta-Botschaft "Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen" ausgedrückt werden. Am Rande der Feier wurden mit der Gleichsstellungsbeauftragten der Stadt Barbara Deimel, mit Stadträtinnen und Stadträten  sowie dem Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt Dr. Scharpf und dem Landtagsabgeordneten Alfred Grob Gespräche über Gewaltprävention geführt und der Zonta Club Ingolstadt konnte sich und seine Botschaft vorstellen.


Wir freuen uns über eine Spende von 10 Euro (darf auch gerne mehr sein) für
unsere sozialen lokalen Projekte. Bitte überweisen Sie Ihre Spende an:
Freundeskreis ZONTA e.V., Konto 501 73 236 BLZ 721 500 00, Sparkasse Ingolstadt
IBAN DE41 7215 0000 0050 1732 36
BYLADEM1IN